headline_mannheim

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für den 14. Jahrgang läuft bis zum 15. Januar 2017.

Wer kann sich bewerben?

Das Stipendium richtet sich an herausragende Studierende aller Fachrichtungen der Universität Mannheim. Besonders aufgefordert sind Studierende der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Die gemäß den Bologna-Richtlinien Studierenden sollten sich vorzugsweise im Masterstudiengang oder im Promotionsstudium befinden. Bei besonderer Qualifikation können sich auch Bachelor-Studierende bewerben. Des Weiteren müssen sich alle Bewerber durch außerordentliche Leistungen in fachlicher und persönlicher Hinsicht auszeichnen sowie den Willen und die Motivation erkennen lassen, Verantwortung als zukünftige Manager oder Unternehmer übernehmen zu wollen. Wichtig ist zudem eine offene Persönlichkeit, die bereit ist, sich auf künstlerische Prozesse und neue Lösungsansätze einzulassen.

Neu ist ab dem Jahr 2017 eine Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Dabei werden insbesondere Studierende aus den MINT-Fächern zu einer Bewerbung eingeladen. Weitere Informationen für Studenten aus Karlsruhe finden sich auf der Bewerbungsplattform des KIT.

Wie werden die Bewerber ausgewählt?

Die Stipendiaten werden in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt: In der ersten Stufe benennen Kulturkreis und Universität unter allen eingegangenen Bewerbungen eine Vorauswahl an Interessenten. Diese werden wir dann zu einem persönlichen Gespräch einladen. Details hierzu werden bis zum 10. Feburar 2017 bekanntgegeben.

Wer entscheidet über die Zulassung?

Das Gespräch findet vor einen Gremium statt, über die Zulassung der Kandidaten wird in einer Beratung entschieden. Dem Auswahlgremium gehören an: Ein Vertreter der Universität, der Kurator, die Geschäftsführung des Kulturkreises, Mitglieder des Kulturkreises, ein Künstler und ein Alumnus des Bronnbacher Stipendiums.

Wann erfahre ich, ob ich zugelassen wurde?

Die Entscheidung des Gremiums wird den Studierenden nach der Beratung der Auswahlgremiums am Abend mitgeteilt.

Am 17. Februar 2017 beginnt abends das alljährliche Bronnbacher Alumniwochenende mit einer Veranstaltung an der Universität Mannheim, hierzu sind ausdrücklich alle Bewerber für den 14. Jahrgang (nicht nur die ausgewählten Stipendiaten) herzlich eingeladen.

Die ersten Termine des Curriculums sind die Wochenenden vom 3. bis 5. März (Eröffnungswochenende im Kloster Bronnbach) sowie vom 31. März bis 2. April 2017 (Malerei-Wochenende). Die weiteren Termine werden den Stipendiaten rechtzeitig mitgeteilt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Stipendiums ist obligatorisch.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zum Bronnbacher Stipendium erhalten Sie beim Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. von Annerose Müller (Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?

Zeugnis der Hochschulreife
Immatrikulationsbescheinigung
Vordiplom (bzw. Zwischenprüfung oder entsprechende Scheine)
Lebenslauf
Motivationsbericht (eine Din A4 Seite)

Wo reiche ich meine Bewerbung ein?

Studenten der Universität Mannheim senden die angegebenen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Annerose Müller vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Studenten des KIT hingegen bewerben sich zentral über die eigene Bewerbungsplattform des KIT.

Bis wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2017 (März bis Dezember) endet am 15. Januar 2017.