Organisation

Das Bronnbacher Stipendium wurde vom Kulturkreis und seinem Arbeitskreis Kulturelle Bildung im Wintersemester 2004/2005 an der Universität Mannheim ins Leben gerufen. Seit dem Sommersemester 2007 können auch Studierende der Ruhr-Universität Bochum an diesem Stipendien-Programm teilnehmen.

Mitglieder des Arbeitskreises Kulturelle Bildung

Vorsitzender
Wilfried Porth (Daimler AG), Vorsitzender des Arbeitskreises Kulturelle Bildung

Vertreter der Universität Mannheim

Mitglieder des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI

Kurator
Konstantin Adamopoulos, Köln (Universität Mannheim)

Künstlerische Beiräte
Prof. Heiner Blum, Hochschule für Gestaltung Offenbach
Prof. Martin Brauß, Hochschule für Musik und Theater Hannover

Universität
Die Universität Mannheim gilt als eine der besten deutschen Hochschulen in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Viele ihrer Absolventen nehmen Führungspositionen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik ein.

Wirtschaftspartner
Das Bronnbacher Stipendium wird unterstützt von BASF SE (Hauptsponsor)